x

Das Unternehmen

Wolfgang Hoppacher gründete sein Unternehmen mit Hauptsitz in Leibnitz, um privaten und institutionellen Kunden seriöse Beratung in den Bereichen Finanzieren, Vorsorgen und Versichern auf höchstem Niveau in Österreich zu ermöglichen.

Mittlerweile zählt HOPPACHER - DER MAKLER zu einem renommierten und angesehenen Anbieter in diesem Marktsegment.

Die Beständigkeit und die Bereitschaft sich ständig aus- und weiterzubilden, dient als Basis für das Vertrauen der KundInnen.

2001 Beginn der Selbständigen Tätigkeit in Zusammenarbeit mit Partnern
2003 
Zulassung zum staatlich geprüften Vermögensberater bei der Meisterprüfungsstelle Wien
2004 Gründung des heute bestehenden Unternehmen Wolfgang Hoppacher
2008 Zulassung als Versicherungsmakler
2009 - 2011 Univ. Lehrgang an der Karl-Franzens-Universität in Graz zum akademischen Versicherungskaufmann
2010 - 2012 Univ. Lehrgang an der WWEDEU in Wels zum Akademischen Finanz- und Vermögensberater
2011 - 2013 Studium an der WWEDEU in Wels zum MBA (Master of Business in General Management)
seit 2008 Referent diverser Fachhochschulen, Akademien, Wifi, und weitere Organisationen
2011 Vermögensberater des Jahres (Ausgezeichnet in den Wiener Börsensälen)
2016 Top 3 Platzierung Versicherungsmakler des Jahres (Jungmakler Award)

Ein kleiner Unterschied

Als Basis dient eine langjährige Zusammenarbeit mit Banken und Versicherungen aus dem In- und Ausland. Dadurch sind wir in der Lage auf Ihre Bedürfnisse einzugehen und individuelle Beratungsleistungen durchzuführen. Unsere unterschiedlichen Produktvarianten sind lösungsorientiert und werden Ihrer Lebenslage angepasst.

Individuelle Angebote für Ihre individuellen Bedürfnisse.

Arbeiten mit System

Die Optimierung Ihrer finanziellen Situation verlangt eine systematische Vorgehensweise.

Als Grundlage hierfür dient die kostenfreie Aufnahme der finanziellen Gesamtsituation. Unsere Aufgabe ist es, ihre Zielsetzung mit den bestehenden Produkten zu kombinieren.

Die Beurteilung erfolgt durch staatlich geprüfte Vermögensberater, Kreditmakler und Versicherungsmakler. Das Ziel ist, die bestehenden Produkte soweit wie möglich in das Konzept einzubauen. Bei Bedarf werden Änderungen vorgenommen. Um die Lebenssituation mit der finanziellen Situation im Einklang zu halten, stehen Ihnen unsere Berater jederzeit gerne persönliche zur Verfügung.

Geschäftsführer und Firmeninhaber


Wolfgang Hoppacher, MBA, akad. Vkfm, akad FVB

Ihre Karriere bei uns

Sie suchen eine neue Herausforderung?

Hoppacher - Der Finanzspezialist für Privatpersonen, sowie Klein- und Mittelbetriebe - bietet Ihnen eine
abwechslungsreiche Tätigkeit in den unterschiedlichsten Bereichen...

Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an office@hoppacher.at - Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Folgende Jobs sind für Sie reserviert

Kontakt und Anfahrt

Für einen Gesprächstermin oder Fragen jeglicher Art füllen Sie bitte das folgende Formular aus.
Wir werden uns so bald als möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.






    Impressum, Haftungsabsicherung und Offenlegungsverordnung

    Unternehmen

    Wolfgang Hoppacher, e.U
    Wagnastraße 8 | 8430 Leibnitz, Steiermark
    Österreich

    Erreichbarkeit

    Telefon: +43 (0)3452 760 63
    Telefax: +43 (0)0316 231 1 231 500
    E-Mail: office@hoppacher.at

    Unternehmensgegenstand

    • Kreditmakler,
    • Versicherungsmakler,
    • Unternehmensberatung einschl. der Unternehmensorganisation
    • Vermögensberatung
    • Schadensregulierungen

    Unternehmen

    Geschäftsführer: Wolfgang Hoppacher, MBA, akad. Vkfm, akad.FVB
    Behörde gem. ECG: Bezirkshauptmannschaft Leibnitz
    Weitere Aufsichtsbehörde (gem. ECG): FMA
    Rechtsform: EPU
    GLN (der öffentlichen Verwaltung): 9110010905002
    GISA-Zahl: 20213947, 20209797, 33013701

    Downloads und weiterführende Links

    Allgemeine Geschäftsbedingungen:
    Versicherungsvermittlerregister: Versicherungsvermittler


    Haftungsabsicherung gemäß § 137c Abs. 1 GewO 1994 liegt vor

    Diese Website ist ein Online-Angebot von Hoppacher, Bank- und Versicherungsmanagement. Der gesamte Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt und dient ausschließlich der allgemeinen Information. Sie stellt keine Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung dar. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und ständige Verfügbarkeit der dargestellten Informationen. Allfällige Schäden, die durch den Gebrauch unserer Website gegenüber Dritten entstehen begründen keine Haftung unsererseits. Die Aufnahme von Links bedeutet keine Identifikation mit dem Inhalt der verlinkten Seiten und kein Aneignen ihres Inhaltes.

    Erfüllung der Pflichten gemäß Art. 3, 4 und 5 der Offenlegungsverordnung

    Strategien für den Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken (Rechtsgrundlage: Art. 3 Abs. 1 und 2 Offenlegungs-Verordnung)

    Wir verfolgen folgende Nachhaltigkeitsstrategie:

    Um Nachhaltigkeitsrisiken bei der Beratung einzubeziehen, werden im Rahmen der Auswahl von Anbietern und deren Versicherungsanlageprodukten deren zur Verfügung gestellte Informationen berücksichtigt. Wir berücksichtigen die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren bei der Beratung unserer Kunden auf Basis der Informationen unserer Vertragspartners.

    Im Rahmen der im Kundeninteresse erfolgenden individuellen Beratung stellen wir gesondert dar, wenn die Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsrisiken bei der Investmententscheidung einen für uns erkennbaren Vor- bzw. Nachteile für den individuellen Kunden bedeuten. Über die jeweilige Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungen des jeweiligen Versicherers informiert dieser mit dessen vorvertraglichen Informationen. Bei Fragen dazu kann der Kunde uns gerne im Vorfeld eines möglichen Abschlusses ansprechen.

    Anbieter, die erkennbar keine Strategie zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken in ihre Investitionsentscheidungen haben, werden ggf. nicht angeboten.

    Nachhaltigkeitsrisiken in der Produktpolitik

    Hybride Tarife:

    Wir beziehen Nachhaltigkeitsrisiken bei der Anlage- und Versicherungsberatung von Finanzprodukten in folgender Weise ein: Im Rahmen der Beratung wird unter anderem im Wunsch- und Bedürfnistest der entsprechende Kundenwunsch erörtert und fließt somit in die weiterführende Kundenberatung ein.

    Bei Nachhaltigkeitsrisiken handelt es sich um Ereignisse oder Bedingungen aus den Bereichen Umwelt, Soziales oder Unternehmensführung, deren Eintreten tatsächlich oder potenziell negative Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage sowie auf die Reputation eines Unternehmens haben kann und in weiterer Folge auch zu einer Wertminderung der angebotenen Finanzprodukte führen kann. Die Identifizierung der Nachhaltigkeitsrisiken erfolgt bei Fonds der fondsgebundenen Lebensversicherung durch das Fondsmanagement bzw. die Kapitalanlagegesellschaft (Finanzmarktteilnehmer). In der Anlage- und Versicherungsberatung wird entsprechend auch auf die Informationen des Produktherstellers zurückgegriffen. Diese Informationen zu Nachhaltigkeit werden von uns dem Kunden/der Kundin zur Verfügung gestellt und im Zuge des Beratungsgespräches bedarfsorientiert behandelt.

    Beim klassischen Deckungsstock ist durch eine breite Diversifikation in der Veranlagung zu erwarten, dass sich nur geringe Auswirkungen durch Nachhaltigkeitsrisiken auf die Rendite ergeben. Ebenso mindern die Strategien zur Steuerung von Nachhaltigkeitsrisiken (Identifikation und Limitierung der exponierten Sektoren) die Auswirkungen auf die Rendite.

    Entsprechend weiterführende Informationen betreffend Strategien zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken erhalten Sie, auf Bedarf, bei Ihrem Kundenberater.

    Klassische LV (inkl. Altersvorsorgeprodukte):

    Wir beziehen Nachhaltigkeitsrisiken bei der Anlage- und Versicherungsberatung von Finanzprodukten in folgender Weise ein: Im Rahmen der Beratung wird unter anderem im Wunsch- und Bedürfnistest der entsprechende Kundenwunsch erörtert und fließt somit in die weiterführende Kundenberatung ein.

    Bei Nachhaltigkeitsrisiken handelt es sich um Ereignisse oder Bedingungen aus den Bereichen Umwelt, Soziales oder Unternehmensführung, deren Eintreten tatsächlich oder potenziell negative Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage sowie auf die Reputation eines Unternehmens haben kann und in weiterer Folge auch zu einer Wertminderung der angebotenen Finanzprodukte führen kann. Durch eine breite Diversifikation in der Veranlagung ist zu erwarten, dass sich nur geringe Auswirkungen durch Nachhaltigkeitsrisiken auf die Rendite des klassischen Deckungsstockes ergeben. Ebenso mindern die Strategien zur Steuerung von Nachhaltigkeitsrisiken (Identifikation und Limitierung der exponierten Sektoren) die Auswirkungen auf die Rendite.

    Entsprechend weiterführende Informationen betreffend Strategien zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken erhalten Sie, auf Bedarf, bei Ihrem Kundenberater.

    Fondsgebundene LV:

    Wir beziehen Nachhaltigkeitsrisiken bei der Anlage- und Versicherungsberatung von Finanzprodukten in folgender Weise ein: Im Rahmen der Beratung wird unter anderem im Wunsch- und Bedürfnistest der entsprechende Kundenwunsch erörtert und fließt somit in die weiterführende Kundenberatung ein.

    Bei Nachhaltigkeitsrisiken handelt es sich um Ereignisse oder Bedingungen aus den Bereichen Umwelt, Soziales oder Unternehmensführung, deren Eintreten tatsächlich oder potenziell negative Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage sowie auf die Reputation eines Unternehmens haben kann und in weiterer Folge auch zu einer Wertminderung der angebotenen Finanzprodukte führen kann. Die Identifizierung der Nachhaltigkeitsrisiken erfolgt bei Fonds der fondsgebundenen Lebensversicherung den durch das Fondsmanagement bzw. die Kapitalanlagegesellschaft (Finanzmarktteilnehmer). In der Anlage- und Versicherungsberatung wird entsprechend auf diese Informationen zurückgegriffen. Diese Informationen zu Nachhaltigkeit werden von uns dem Kunden/der Kundin zur Verfügung gestellt und im Zuge des Beratungsgespräches bedarfsorientiert behandelt. Entsprechend weiterführende Informationen betreffend Strategien zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken erhalten Sie, auf Bedarf, bei Ihrem Kundenberater.

    Nachteilige Nachhaltigkeitsauswirkungen auf Ebene des Unternehmens (Rechtsgrundlage: Art. 4 Abs. 1 bis 5 Offenlegungs-Verordnung)
    Zurzeit kann eine Berücksichtigung auf Grund sich aufbauender, aber aktuell noch ggf. rudimentärer Informationen durch die Anbieter lediglich bedingt erfolgen.

    Im Rahmen der Beratung werden die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren der Anbieter nur bedingt berücksichtigt. Die
    Berücksichtigung erfolgt ggf. auf Basis der von den Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen zu ihrer Nachhaltigkeit und ggf. der Nachhaltigkeit des jeweiligen Finanzproduktes.
    Auf Grund der aktuell beschränkten Informationen der Anbieter werden diese Aspekte aktuell nicht in der Beratung berücksichtigt. Sie können auf besonderen Wunsch des Kunden auf Basis der aktuell zur Verfügung stehenden Datenlage berücksichtigt werden. Mit einem zukünftigen breiteren Marktangebot wird eine standardmäßige Berücksichtigung erfolgen.

    Nachhaltigkeitsrisiken in der Vergütungspolitik (Artikel: Art. 5 Offenlegungs-Verordnung)

    Die Vergütung für die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten wird grundsätzlich nicht von den Nachhaltigkeitsrisiken beeinflusst. Es kann vorkommen, dass Anbieter die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionen höher vergüten. Wenn dies dem Kundeninteresses nicht widerspricht, wird die höhere Vergütung angenommen.

     

    Autoren:
    Mag. Thomas Moth, Geschäftsführer des Fachverbands Finanzdienstleister (WKO) | Mag. Sandra Pfaffenlehner, Referentin des Fachverbands Finanzdienstleister (WKO)
    Wolfgang Hoppacher, MBA, akad. Vkfm., akad. FVB

    WIR FREUEN UNS AUF IHRE KONTAKTAUFNAHME!

    KONTAKT

    ©2020 HOPPACHER

    HOPPACHER - DER MAKLER
    Wagnastraße 8
    8430 Leibnitz, Steiermark
    Österreich

    SERVICE-LINE
    +43 (0)3452 760 63
    +43 (0)316 231 12 315 00 FAX
    E-Mail: office@hoppacher.at

    KUNDENBEREICH

    BERATUNGSTERMIN
    bitte um telefonische Vereinbarung
    +43 (0)3452 76063

    24h SCHADENSHOTLINE
    +43 (0)800 206 303

    Impressum und Datenschutz